Zum Inhalt springen

Dreharbeiten/ Fotoshootings

Sie sind auf Motivsuche?

Wegen der stetig zunehmenden Sicherheitsbestimmungen bekommt man auf den großen, internationalen Verkehrsflughäfen nur noch sehr schwer eine Drehgenehmigung. Wird sie doch einmal erteilt, werden die Dreharbeiten durch zahlreiche Auflagen erschwert und verzögert.

Verkehrslandeplätze wie Schönhagen haben es etwas einfacher, weil sie weniger gesetzliche Auflagen erfüllen müssen.

Da Dreharbeiten in Schönhagen mittlerweile schon Routine sind, haben wir uns mit der zuständigen Luftaufsichtsbehörde auf einige Standardverfahren verständigt.

Werden die eingehalten, kann Ihnen unsere Geschäftsführung die Dreharbeiten auf kurzem Wege direkt und ohne weitere behördliche Anträge genehmigen.

Lediglich Dreharbeiten, die über zwei Drehtage hinausgehen, bedürfen auch weiterhin einer Genehmigung durch die Luftfahrtbehörde, die wir jedoch gerne für Sie beschaffen.

Der Flugplatz Schönhagen bietet Ihnen einen Drehort, der sich bereits bei zahlreichen Film-, Fernseh- und Werbeproduktionen bewährt hat.  Sie finden bei uns eine asphaltierte Haupt-Start- und Landebahn mit einer Länge von 1.550 m und einer Anflug-Befeuerung nach den neuesten Standards, eine zweite asphaltierte Querbahn mit einer Länge von 700 m, eine dritte Grasbahn mit einer Länge von 760 m sowie ein Segelfluggelände. 

Abgesehen von der Haupt-, Start- und Landebahn und den dazugehörigen Rollwegen können die übrigen Landebahnen für bestimmte Dreharbeiten stunden- oder tageweise gesperrt werden. Tower, Terminal, Restaurant, Vorfeld, unterschiedliche Hangars, sowie Räume zum Schminken und Umziehen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Schauen Sie doch auch mal auf den Link des Medienboards. Dort finden Sie viele weitere Informationen und Bilder.

Wenn Sie Fragen haben oder unser Motiv buchen möchten, steht Ihnen Frau Kühn unter Telefon +49 33731 305-40 gern zur Verfügung oder füllen Sie ganz einfach unser Kontaktformular aus.