Zum Inhalt springen

Entgelte

Entgeltordnung - gültig ab 01. April 2019

Unsere kundenfreundliche Gebührenordnung macht das Airlebnis Schönhagen bezahlbar und hält einige Besonderheiten bereit:

Wenn Sie nur einen kurzen Zwischenstopp zum Tanken machen, bezahlen Sie keine Landgebühr, vorausgesetzt Ihr Aufenthalt dauert nicht länger als 30 Minuten (gilt nur für NICHT am Platz stationierte Flugzeuge unter 2.000 kg). Wenn Sie länger bleiben möchten, werden Sie durch unser Terminal und die schmackhaften, mediterranen Gerichte unseres Flugplatzrestaurants hinreichend für die kleine Landegebühr entschädigt.

Oldtimer, also Flugzeuge, die älter als 50 Jahre sind, sind grundsätzlich von den Landegebühren befreit.

Die attraktiv ermäßigten Schullandegebühren kann jeder Pilot in Anspruch nehmen, der mindestens drei Platzrunden dreht.

Vielflieger erhalten jeweils im Januar attraktive Rückerstattungen für das vergangene Jahr (bei Flugschulen und Vereinen kumuliert auf die gesamte Flotte).

Im Winterhalbjahr gibt es an jedem letzten Freitag des Monats Nachtflugbetrieb bis 22:00 Uhr ohne PPR-Gebühren.

Auf der Grundlage eines Bescheides der Gemeinsamen Oberen Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg vom 22.03.2019 tritt ab 01.04.2019 eine neue Entgeltordnung in Kraft, die die Fassung vom 01.04.2017 ablöst. Unsere Entgelte finden Sie nachfolgend als pdf-Datei zum Download: