Zum Inhalt springen

Aktuelle Meldungen

Waldbewirtschaftung in Verbindung mit Hindernisbereinigung am Verkehrslandeplatz Schönhagen

Am Donnerstag, dem 6. November und am Montag, dem 10. November, jeweils um 17:30, fanden auf dem Flugplatz Schönhagen Informationsveranstaltungen zum neuen Waldbewirtschaftungskonzept statt. Ziel der Veranstaltungen war, den Besitzern der an den Flugplatz angrenzenden Waldgrundstücke, das in Abstimmung mit der Forstbehörde, der Unteren Naturschutzbehörde sowie der Luftfahrtbehörde neu erstellte Waldbewirtschaftungskonzept vorzustellen, welches die Umsetzung der Hindernisbereinigung in kleinen, genehmigungsfreien Schritten gemäß Landeswaldgesetz ermöglicht. Dadurch kann künftig auf Kahlschläge verzichtet werden.

Während am 6. November Waldeigentümern zum Gespräch eingeladen wurde, mit denen bereits eine Vereinbarung zur Hindernisbereinigung geschlossen wurde, wollte die Flugplatzgesellschaft am gestrigen Montag, erneut in den Dialog mit Waldeigentümern eintreten, mit denen bislang keine einvernehmliche Lösung erzielt werden konnte. In beiden Veranstaltungen schloss sich an einführende Worte durch den Geschäftsführer der Flugplatzgesellschaft Schönhagen, Herrn Dr. Klaus-Jürgen Schwahn, die ausführliche Darstellung des Bewirtschaftungskonzepts durch Herrn Christian Stuhlmann, der Firma WALDKONZEPTE, die das ‚Konzept zur Waldbewirtschaftung in Verbindung mit der Hindernisbereinigung am Verkehrslandeplatz Schönhagen‘ erarbeitet hat. Zu beiden Terminen waren auch Vertreter der Forstbehörde ansprechbar.

Anhand umfangreichen Kartenmaterials und übersichtlicher Darstellungen führte Herr Stuhlmann u. a. zu den Themen Hindernisfreier Raum, Durchdringungsproblematik, Darstellung der Hiebsmaßnahmen und Verjüngungsverfahren sowie zur Baumartenwahl und zum zeitlichen Horizont aus. Besondere Erläuterungen erfolgten zur Problematik der Spätblühenden Traubenkirsche und zu den notwendigen langfristigen Pflegemaßnahmen. Die Kosten für die Umsetzung der Maßnahme wurden mit durchschnittlich 10.000 €/ha beziffert.

Informationsmaterial zum Upload:

Konzept

Zulässige Aufwuchshöhen

Durchdringung 2014
Druchdringung 2025

Hieb 2015
Hieb 2025

Flächenvorreitung 2015
Flächenvorbereitung 2025

Verjüngungsmaßnahme 2015
Verjüngungsmaßnahme 2025

Anlage Roteiche

Elektrotankstelle direkt am Terminal

Ab sofort können Besucher, die uns mit einem Elektro-Fahrzeug besuchen, dieses während des Aufenthalts hier am Flugplatz Schönhagen gegen eine Parkgebühr von 2 Euro aufladen. Bitte melden Sie sich bei unserem Bodendienst wegen des Schlüssels für die Säule. Wir freuen uns, diesen neuen Service anbieten zu können!


Viele Grüße

Ihr Schönhagen-Team

'Helisiegerübertragungsflieger'

Wen haben sie nicht beeindruckt, die fantastischen Bilder des Mannschaftsbusses unserer Fußball-Helden, der sich im Schritttempo den Weg durch das Gewusel tausender Fans zur Fanmeile am Brandenburger Tor bahnt?! Wer stellt sich aber die Frage: „Woher kommen diese Bilder“?

Für die Übertragung muss alles ganz schnell gehen, da die Nationalmannschaft nicht wie sonst in Frankfurt am Main, sondern kurzfristig hier in Berlin landen soll. Dafür braucht man Spezialisten - Profis wie Sky Heli  GmbH aus Schönhagen! Um überhaupt über der Bundeshauptstadt fliegen zu dürfen, bedarf es u. a. spezieller Technik, wie einem zweifach Triebwerk und besonderer Sicherheitsüberprüfungen, denen man sich jedes Jahr unterziehen muss.

Bereits am Montag um 7 Uhr beginnen die Vorbereitungen für diese Übertragung. Der Helicopter der Marke Airbus (früher Eurocopter) AS 355 und ein Motorrad werden von der Firma Top Vision mit drahtloser Übertragungstechnik sowie einer Spezialkamera am Hubschrauber bestückt. Top Vision  organisiert die komplette Live-Fernsehübertragung des Events und stellt mit Hilfe von mehreren Subunternehmen alle Kameras, die komplette Technik und das Personal für die Live-Übertragung von ARD und ZDF sowie weiterer Fernsehstationen, wobei für jeden Sender andere Bilder geliefert werden, die von den Kommentatoren unterschiedlich beschrieben werden. Die am Hubschrauber befestigte, kreiselstabilisiert Kamera mit 40-fach Zoom kann aus 1000 Metern Höhe noch Nummernschilder lesen. Sie wird gestellt und betrieben von HD-Skycam, die schon öfter mit Sky Heli zusammengearbeitet hat. Man kennt sich, wenn professionelle Arbeit gefragt ist.

Das Ergebnis durften wir gestern erleben – wundervolle Bilder, die wir so schnell nicht vergessen werden!

Vorträge der 5. GA Konferenz am 19. Mai 2014

Am 20. Mai öffnete die ILA 2014 Ihre Pforten. In diesem Jahr bereits zum fünften Mal, fand am Tag zuvor die Auftaktveranstaltung der Allgemeinen Luftfahrt zur ILA hier am Flugplatz Schönhagen statt. Den Programmablauf entnehmen Sie bitte der Tagesordnung/Einladung.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit gehabt haben, die Konferenz zu besuchen, finden Sie hier die Vorträge von

Herrn Dr. Uwe Mayer zum Thema
"WOMIT FLIEGEN WIR IN 20 JAHREN?",

Frau Karen Stemme, Herrn Michael Kaiser und Herrn Klaus Ohlmann "ELEKTROMOBILITÄT IN DER LUFTFAHRT" (dieser Vortrag liegt noch leider nicht vor)

Herrn Dr. Michael Erb 
"EUROPÄISCHES LUFTRECHT UND VERORDNUNGEN" (dieser Vortrag liegt nicht vor)

Herrn Dr. Klaus-Jürgen Schwahn 
"IM GENEHMIGUNGSRECHTLICHEN BLINDFLUG ZUM INSTRUMENTENFLUGBETRIEB"

Herrn Ulrisch Stockmann 
"WAHRUNG UNSERER INTERESSEN AUF EUROPÄISCHER EBENE IN PARLAMENT UND KOMMISSION"

Herrn Thomas Mayer
"NUTZBRINGENDES EUROPA!"

Herr Friedrich Merz hat zum Thema "GROSSE PLÄNE - K(L)EINE LÖSUNG ohne Präsentation vorgetragen.

AIRDAYS 2014

Die AIRDAYS sind eine Netzwerkveranstaltung für Piloten, Flugzeugbesitzer und alle anderen aktiven Angehörigen der Allgemeinen Luftfahrt, die sich zu den Themen Fliegen, Lizenzen, EASA aber auch Branchenentwicklungen und Flight Safety austauschen möchten. Zentrales Element ist dabei auch das Kennenlernen neuer Flugzeugtypen, die zum Selbstkostenpreis vor Ort mit einem Erfahrenen Mustereinweiser geflogen werden können. Ein gemeinsames Runway-BBQ rundet die Veranstaltung ab. 

Im vergangenen Jahr fand die Veranstaltung erstmals hier am Flugplatz Schönhagen statt und ist bei allen Beteiligten auf großes Interesse gestoßen. Piloten, die mit dem eigenen Flugzeug anreisen, sind bis 2 t MTOM von der Landegebühr befreit.

Informationen zu Anmeldung und Tickets finden Sie hier.

Informationen zu AVGAS UL 91

Hier finden Sie Informationen darüber, für welche Kraftstoffsorten Ihr Lycoming-Motor zugelassen ist.